Fashion, New In, Ootd
Kommentare 28

Last autumn look | Germany

I am back in Germany (before I am going to fly to Mauritius this evening). In this post I will show you my probably last autumn look this year. I am wearing a comfy, but also quite feminin look with a boho/rock twist. The past years I thought Overknees could create a „cheap look“. I have never worn them. But this season I fell in love with them, especially into my new ones from Ash.  What are your thoughts about Overknees?

 

Outfitdetails:

Coat – Longchamp (buy similar here)
Sweater – Selected Femme via Edited (buy here)
Dress – Free People (buy here)
Shoes – Ash (buy here)
Bag – Tods (buy here)

dsc_8486

dsc_8454
dsc_8471
dsc_8504

dsc_8514

dsc_8520

dsc_8536

Photos by Simon Gehr.

28 Kommentare

  1. ein ganz wunderschönes Outfit liebe Caro.
    Schön, dass du Neuerdings auf englisch bloggst. Damit machst du dich noch viel internationaler und ich finde du kannst ohnehin ganz locker mit den großen internationalen Bloggern mithalten.
    weiter so du Schöne <3

    Love, Tori
    https://abouttori.com/

  2. Overknees gehören für mich einfach zum Herbst/Winter dazu und wenn man diese richtig kombiniert, peppen sie jeden Look total auf. Du siehst toll aus in dem Outfit Caro und ich wünsche dir einen guten Flug nach Mauritius <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  3. Liebe Caro,
    das habe ich von Overknees bisher auch immer gedacht, aber diese Saison werde ich mir ganz sicher auch noch welche zulegen.
    Ganz tolle Bilder übrigens, jetzt geht es in großen Schritten auf Weihnachten und das Jahresende zu. Wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner Mama im Urlaub!!
    Liebe Grüße, Lara <3
    https://travelwithlari.wordpress.de

  4. Die Fotos sind wirklich wunderschön Caro!
    Ich bin schon seit dem letzten Winter ein riesen Overkneestiefel-Fan*-* Als ich früher Gossip Girl geguckt habe, fand ich diese Stiefel immer so traumhaft, wenn Serena sie kombiniert hat, jedoch dachte ich, dass Overknees nur bei großen Frauen richtig toll aussehen…Letztes Jahr habe ich mich mit meinen 1,68m trotzdem herangetraut und es hat sich gelohnt*-* Ich kann voll nachempfinden, dass du zuerst auch dachtest, dass Overkneestiefel billig wirken können, aber wie bei so vielen Kleidungsstücken kommt es einfach darauf an, wie man sie stylt. Was soll ich sagen? Ich finde, du hast die Stiefel einfach nur wunderschön gestylt! Ganz besonders gefällt mir dein wunderschönes Kleid und der tolle Mantel. Die Kombination ist ein Traum!
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  5. Du, so ging es mir die letzten Jahre auch immer! Ich assoziierte mit Overknees immer ein gewisses Image, aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen und finde, dass ein Outfit damit richtig aufgepeppt werden kann.
    Du schaust bezaubernd aus!

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

  6. Hey Caro,
    ich finde, es ist nicht so leicht rosa zu tragen, wenn man blonde Haare hat, da das schnell nach Barbie aussehen kann. Dein Look hat jedoch nichts damit zu tub und zusammen mit den Overknees hat das Outfit das gewisse etwas und trifft komplett meinen Geschmack. Gefällt mir super gut. <3

    Liebste Grüße
    Sabrina

    https://sabrinaharth.com

  7. Wunderschöner Look und tolle Bilder, wie immer!

    Ich war mir anfangs auch unsicher mit dem Overknee-Stiefel-Trend, aber letztes Jahr habe ich ein paar Wege gefunden wie ich sie tragen kann und mich dabei noch richtig wohlfühle. Ich glaube, das Styling macht es einfach aus:)

    Liebe Grüsse,
    Valeria!

    http://www.perfectblvck.blogspot.lu

  8. So tolle Bilder, liebe Caro! <3
    Das Outfit sieht absolut hammermäßig gut aus, der Mantel ist so schön.
    Mir gefallen Overknees total gut, dennoch besitze ich leider keine und habe auch noch nie welche besessen oder getragen. Aber das muss sich unbedingt ändern, spätestens nach diesem tollen Outfit-Post.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

  9. Pingback: BAGIONISTA´S #OOTD: Caro Daur | BAGIONISTA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.